Get Altern gestalten: Medizin – Technik – Umwelt PDF

By Heinz Häfner, Konrad Beyreuther, Wolfgang Schlicht (auth.), Heinz Häfner, Konrad Beyreuther, Wolfgang Schlicht (eds.)

ISBN-10: 3642143520

ISBN-13: 9783642143526

ISBN-10: 3642143539

ISBN-13: 9783642143533

Die Wiedergründung der Heidelberger Akademie der Wissenschaften jährte sich 2009 zum hundertsten Mal. Aus diesem Anlass veranstaltete unsere Landesakademie jeweils gemeinsam mit den acht Universitäten Baden-Württembergs Tagungen oder Vortragsreihen. Das Symposium „Altern gestalten – Medizin, Technik, Umwelt“, dessen systematisch geordnete Beiträge diesen Band füllen, wurde als eine dieser Jubiläumsveranstaltungen gemeinsam mit der Universität Stuttgart und der Robert Bosch Stiftung geplant und durchgeführt. Themenfelder sind: Auf der biomedizinischen Ebene Plastizität des Alternsprozesses, molekulare, zelluläre und biochemische Regenerationsprozesse. Auf der mikro- und makrotechnologischen Ebene werden verfügbare Assistenz- und Ersatzsysteme vorgestellt, einschließlich der vielfältigen Methoden von Gelenkrekonstruktion oder –ersatz, und die Unterstützungs- und Ersatzsysteme für defekte Sinnesorgane. Die damit eröffneten Möglichkeiten, ungleiches Altern von wichtigen Funktionsträgern des Körpers auszugleichen, werden von führenden Wissenschaftlern der jeweiligen Disziplinen demonstriert. Gleiches gilt auch für die Beiträge zum aktuellen Wissen zur altersgerechten Gestaltung der Umwelt und über Assistenzsysteme im Automobil, die auch bei begrenzten altersbedingten Einschränkungen noch Bedienungskomfort und Fahrsicherheit gewähren. Zwei Themenfelder – ‚Sollen ältere Menschen noch arbeiten’ und ‚Pflegerische Versorgung und Erhalt der Selbständigkeit’ – verweisen in besonderem Maße von Forschungsergebnissen auf die Politik.

Show description

Read Online or Download Altern gestalten: Medizin – Technik – Umwelt PDF

Best german_11 books

Fallsammlung zum Verwaltungsrecht by Dr. Ralf Brinktrine, Dr. Berthold Kastner (auth.) PDF

Die vorliegende Fallsammlung präsentiert 17 Klausuren aus den examensrelevanten Gebieten des allgemeinen und besonderen Verwaltungsrechts. Einfacher gehaltene Fallgestaltungen wechseln mit Fällen von hohem und sehr hohem Niveau und geben sowohl mittleren Semestern als auch Examenskandidaten hervorragende Übungsmöglichkeiten für den großen Öffentlichen Schein und das Examen.

Get Atlas zur Biologie der Wasserinsekten PDF

Dieser Atlas lenkt mit seinen zahlreichen rasterelektronischen Abbildungen den Blick auf die weird and wonderful Welt der Wasserinsekten. intestine bekannte und weit verbreitete Arten schaffen einen orientierenden Überblick über die außergewöhnliche Formenvielfalt. Daneben sind viele Arten von anderen Kontinenten und aus den verschiedensten aquatischen Lebensräumen der Welt berücksichtigt.

Extra info for Altern gestalten: Medizin – Technik – Umwelt

Sample text

Der wahre Wert liegt bei den moderat Aktiven irgendwo zwischen 0,33 und 1,28. Trotz dieser statistischen Ungenauigkeit ist der nahezu linear abfallende Trend des Sterblichkeitsrisikos mit zunehmender Aktivität bemerkenswert. Der von Manini et al. (2006) beschriebene Rückgang des Sterblichkeitsrisikos der sehr aktiven Personen um nahezu 70 % ist weitgehend ohne Beispiel in der epidemiologischen Literatur zur körperlichen Aktivität. Das Ergebnis offenbart die Bedeutung eines aktiven Lebens für die Überlebenschancen älterer Personen.

Die Einschränkungen sind stärker, wenn die Aktivitäten anspruchsvoller werden (IADL und AADL). Dann berichten nur noch 50 % der 75- bis 84-jährigen Personen, dass sie schwere Arbeiten im Haus verrichten und nur noch 85 %, dass sie ohne Hilfe Treppen steigen können. Anschaulich lässt sich die Zunahme der Einschränkungen aus der Abb. 2 ersehen, die auf den Daten von Jette und Branch aufbaut, zwei Aktivitätsindizes darstellt und nach Alter und Geschlecht unterscheidet (für Detailinformationen siehe Jette & Branch, Abb.

In allen Experimenten trainierte die eine Gruppe der Pbn mehrwöchig ihre Muskelkraft mit progressiv gesteigerten Lasten. Die andere Gruppe war im untersuchten Zeitraum entweder inaktiv oder trainierte ihre Ausdauer. Eine Reihe von statistischen Parametern (gewichtete Mittelwertsdifferenzen, standardisierte Mittelwertsdifferenzen und relative Risiken) wurden von den Autoren berechnet, deren wesentliche Aussage lautet: Das Krafttraining verbessert die Muskelkraft auch noch im Alter und es beeinflusst einige Alltagsfunktionen positiv.

Download PDF sample

Altern gestalten: Medizin – Technik – Umwelt by Heinz Häfner, Konrad Beyreuther, Wolfgang Schlicht (auth.), Heinz Häfner, Konrad Beyreuther, Wolfgang Schlicht (eds.)


by Kenneth
4.5

Rated 4.16 of 5 – based on 7 votes